Milchpumpen

Eine Milchpumpe anzuschaffen hat manchmal praktische und manchmal notwendige Gründe.

So entscheidet sich die eine Mutter dafür um etwas mehr Freiheit im Alltag wiederzuerlangen oder weil sie berufstätig ist, sodass der Partner, die Großeltern oder die Geschwister das Baby ebenfalls füttern können.

Oder es gibt medizinische Gründe, die die Mutter zu dem Schritt bewegen „abzupumpen“, so haben viele Frauen Schwierigkeiten mit den Brustwarzen (Entzündungen, Schlupfwarzen) oder die Kinder eine Trinkschwäche. Wenn diese Komplikationen auch mit Hilfe der Hebamme nicht aus dem Weg geräumt werden können ist das Abpumpen die ideale Lösung um ihr Kind weiterhin mit Muttermilch zu versorgen. Zudem lässt sich Muttermlich auch einfrieren und bevorraten.

Es gibt manuelle Milchpumpen sowie elektrische Modelle. Welche Variante „besser“ ist , da scheiden sich die Geister.

Hilfreich sind auch hier die Hebammen, die beratend zur Seite stehen. Und solange Mütter stillen haben sie ein Anrecht auf Hebammenberatung auch wenn die Nachsorge bereits vorüber ist.

Manuelle Milchpumpen

Vorteile:

  • platzsparend, leicht
  • perfekt auch für unterwegs da kein Strom benötigt wird, geringe Größe
  • leise
  • gut zu säubern
  • bei den meisten Modellen wird die Milch direkt in die Trinkflasche gepumpt
  • keine Energiekosten

Nachteile

  • viele Frauen empfinden das Abpumpen per Hand als mühsam
  • es kann nur eine Seite abgepumpt werden
  • zeitaufwendig

Eine sehr zu empfehlende manuelle Milchpumpe ist die MAM 66326000* – Diese Milchpumpe habe ich selbst benutzt und die positiven Rezensionen sprechen für sich.

Anzeige


Elektrische Milchpumpen

Vorteile:

  • effektives Abpumpen (je nach Modell, Einzel oder Doppelpumpe)
  • zeitsparend
  • Modellvielfalt, es gibt Modelle für unterwegs mit Batteriebetrieb
  • natürliches Saugen des Babys wird simuliert, um den Milchfluss und auch die -bildung anzuregen

Nachteile:

  • höhere Anschaffungskosten
  • im Vergleich zu manuellen Modellen lauter
  • sperriger, weniger praktisch für unterwegs
  • die Reinigung ist aufwändig

Bei den elektrischen Milchpumpen sind zwei Geräte zu empfehlen. Zunächst die Philips Avent SCF332/01*

Anzeige


Als zweite Empfehlung gilt die Medela 030.0028 Swing*

Anzeige

* Affiliate-Link zu Amazon


Menü